Lady of Pain – Die Dame der Schmerzen

Nun wie man weiß, ist die Dame der Schmerzen eine etwas undurchschaubare Persönlichkeit. Den einen oder anderen interessieren vielleicht genau deswegen Informationen zur Dame.  Deshalb hier mal eine kleine Übersicht. (Ist jetzt nur 2nd Edition, da ich keine Ahnung was später noch veröffentlicht wurde).

Planescape Romane „Pages of Pain“ (Danke an Herrn Ghoul)
Die Romane wurden im Setting eigentlich ignoriert bzw nicht als offizielle Quelle verwendet. Allerdings gibt es ohnehin keine offiziellen Infos insofern kann man sie wohl benutzen

Harbinger House
In dem Abenteuer wird die Dame etwas abgelenkt. Zudem gibt’s ein paar Ansätze wer/was die Dame sein könnte. Außerdem gibt es eine schöne Szene zum Thema was passiert, wenn die Dame mal angepisst ist und ihr Schatten auf einige Kultisten fällt.

Doors to the Unknown
Hier gibt es einige magische Gegenstände, die mit der Dame zu tun haben. Ich habe spaßeshalber mit dem Autor bei Wizards kontakt aufgenommen und gefragt ob es da irgendwo anders noch was gibt. Er meinte „Nope, mach damit was du willst ist alles nur in Ansätzen definiert“. Sprich wer mal was zur Dame stricken möchte, kann hier anfangen.

Die! Vecna! Die!
Hier gibt’s auch was zur Dame. Ich hab es nur überfolgen, da ich das Buch erst seit kurzer Zeit habe.

„Dolores“ von Algernon Charles Swinburne
Und natürlich gibt es noch die poetische Vorlage „Dolores“ von Algernon Charles Swinburne. Hier ein kurzer Auszug:

Cold eyelids that hide like a jewel
Hard eyes that grow soft for an hour;
The heavy white limbs, and the cruel
Red mouth like a venomous flower;
When these are gone by with their glories,
What shall rest of thee then, what remain,
O mystic and sombre Dolores,
Our Lady of Pain?

Seven sorrows the priests give their Virgin;
But thy sins, which are seventy times seven,
Seven ages would fail thee to purge in,
And then they would haunt thee in heaven:
Fierce midnights and famishing morrows,
And the loves that complete and control
All the joys of the flesh, all the sorrows
That wear out the soul.

O garment not golden but gilded,
O garden where all men may dwell,
O tower not of ivory, but builded
By hands that reach heaven from hell;
O mystical rose of the mire,
O house not of gold but of gain,
O house of unquenchable fire,
Our Lady of Pain!

[…]
Hier gehts zum Rest: Dolores

Advertisements

2 Gedanken zu „Lady of Pain – Die Dame der Schmerzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s