Planescape Produkte – Was braucht man? (Eine Übersicht Teil II)

Hier folgt nun der zweite Teil zur Übersicht an Planescape-Supplementals. Den ersten Teil findet ihr hier

2625 A Guide to the Astral Plane (****)
Die Ebene des Geistes! Hier kämpft man wörtlich mit Köpfchen – denn körperlichen Attribute werden hier auf Basis der geistigen bestimmt! Zudem findet man Infos was mit toten Göttern passiert und über Githyanki!

2633 A Guide to the Ethereal Plane (*****)
Nochmal einen ticken besser als das Buch über die Astralebene. Hier gibt’s Infos zu bekannten Halbebenen (z. B. Halbebene der Zeit, Ravenloft etc.). Toll sind auch die Ereignistabellen. Es gibt zudem noch ein kleines Monsterkapitel. Praktisch – nicht nur für Planescape Spielleiter.

2634 The Inner Planes(**)
Davon war ich ehrlich gesagt enttäuscht. Es ist noch oberflächlicher als die Boxen (naja gut hat auch weniger Seiten). Ich hatte mir hier viel mehr erwartet. Kartenmaterial, Politik der unterschiedlichen Dschinni usw. Mit der Al Qadim Box: Secrets of the Lamp bekommt man einen viel besseren Eindruck in die inneren Ebenen. Vollkommen nutzlos ist das Buch nicht, man hat jedoch den Eindruck es handelt sich mehr um eine Ideensammlung für Box-Set das niemals produziert wurde.

2630 Faces of Evil: The Fiends (*****)
Beschäftigt sich ausgiebig mit dem Leben der Bewohner der unteren Ebenen. Man bekommt beim Lesen einfach Ideen für Rollenspiel mit den ganzen Scheusalen und Monster der unteren Ebenen. Wenn man in irgendeiner Form den Blutkrieg in die Kampagne einbaut ein super Supplemental!

2602 Monstrous Compendium Appendix (****)
Gibt nix zu meckern. Ausführliche Infos zu allen möglichen Bewohnern der Ebenen.

2613 Monstrous Compendium Appendix II (*****)
Steht in Qualität dem ersten Monsterkompendium in nichts nach. UND (dafür der fünfte *) es gibt Begegnungstabellen für die Ebenen!

2635 Monstrous Compendium Appendix III (****)
Hier gibt’s mehr Infos über Monster der inneren Ebenen. Eigentlich braucht man es nicht unbedingt, aber praktisch ist es schon.

Zur Abenteuersektion! Also ich hab weitgehend auf Spoiler im Text verzichtet – sprich gibt nur ein paar Andeutungen. Aber ich wollte die Leser trotzdem vorwarnen, so dass sie auf eigene Gefahr weiterlesen können!

2601 The Eternal Boundary (****)
Super Einstiegsabenteuer. Recht übersichtlich und man hat hiermit einen guten Start für eine Kampagne. Man kann es auch mit höherstufigen Abenteurern spielen. Hier einfach die Stufen der Gegner anpassen ;).

2608 Fires of Dis (****)
Ebenfalls ein sehr gutes Abenteuer! Geht nach Baator in die neun Höllen. Lässt sich wunderbar mit „Tales From the Infinite Staircase“ kombinieren!

2614 Harbinger House (*****)
Eine Art Funhouse Dungeon in Sigil! Hat mir sehr gut gefallen zu leiten und sogar eine gute alte Dame hat nenn Gastauftritt!

2626 Doors to the Unknown (***)
Macht Spass zu leiten. Allerdings bekommt man bei manchen Textpassagen den Eindruck der Autor war bekifft als er das Abenteuer geschrieben hat 😉

2632 Tales From the Infinite Staircase (*****)
Tolle Abenteuersammlung und die Treppen stellen einfach nenn wunderbaren Ausgangspunkt für alle möglichen Abenteuer. Bieten zudem nenn guten Einstieg für Kampagnen die auf irgendwelchen materiellen Ebenen gestartet haben.

2604 Well of Worlds (****)
Gute kurze Abenteuer. Hab bisher nur ein einziges in meine Kampagne eingebaut. Wenn man Kurzabenteuer braucht, genau das richtige Buch!

So nun zu den Abenteuern die ich bisher noch nicht geleitet habe, aber dies wohl früher oder später machen werde (gelesen hab ich sie bereits alle).

2605 In the Abyss (****)
Liest sich wie ein spannender Ausflug in den Abgrund. Ich freu mich schon drauf meine Spieler damit zu beglücken.

2606 The Deva Spark (**)
Ein kurzes Abenteuer mit Potential, aber als Spielleiter muss man hier noch ziemlich viel selber Hand anlegen. Ein ganz übles Abenteuer aus der Railroadabteilung.

2619 Something Wild (****)
Auch ein schönes Abenteuer für Charaktere mit niedrigen Stufen. Man hat irgendwie mit einer Gottheit aus den Vergessenen Reichen zu schaffen. Sprich ggf. auch für Kampagnen aus der Welt Toril interessant.

2628 The Great Modron March (****)
Modronen! Eine tolle Abenteuersammlung mit einer Sightseeing Tour durch die äußeren Ebenen. Die Abenteuer hängen lose zusammen und können am Ende direkt mit dem Abenteuerband „Dead Gods“ weiter gespielt werden.

2629 Faction War (NA)
Ich wollte dieses Buch eigentlich ignorieren. Das Ziel des Buches ist es Sigil auf das 3.0 Fahrwasser zu bringen und dafür werden der Stadt der Tore die Eingeweide aus dem Leib gerissen – Die Fraktionen! Ich hatte es mir aus Sammlerleidenschaft doch gekauft und an sich ist es ein gutes Buch. Allerdings muss man das Ende umschreiben bzw. andere Konsequenzen aus dem Krieg zwischen den Fraktionen ziehen.
Es bietet interessante Einträge zum Leben in Sigil und ergänzt sich recht gut mit „In the Cage“. Da ich das Buch immer noch hasse hab ich ihm keine Wertung gegeneben, da diese nach wie vor zu emotional eingefärbt wäre.

2631 Dead Gods (****)
Es gibt zwei Abenteuer in dem Buch. Das erste hängt direkt mit den Ereignissen des „Great Modron March“ zusammen. Für meinen Geschmack ein bisschen zu railroadig. Man sollte den Spielern mehr Freiraum lassen als es das Abenteuer vorsieht. Zudem gibt es ein paar Logikbrüche und man sollte sich als Spielleiter vor dem Spielen des Abenteuers darüber Gedanken machen um diese zu reparieren. Das zweite Abenteuer geht mehr um die philosophischen Grundgedanken von Sigil – Man kann das Multiversum verändern wenn nur genug Personen an eine Idee glauben – auch einen toten Gott zum Leben erwecken.
Wie gesagt, „Dead Gods“ lässt sich wunderbar mit „Great Modron March“ kombinieren oder ggf. sogar mit „Tales of the Infinite Staircase“. Zudem wird sehr schönes Artwork mit dem Buch geliefert.

Fazit:

Das waren die Produkte von Planescape die ich kenne. Die Qualität der Kampagnenwelt ist meiner Meinung nach sehr gut. Auch visuell sehr ansprechend (falls es wichtig ist)! Ich finde es toll wie das Multiversum mit diesem Setting lebendig wird und die Bewohner der äußeren Ebenen einfach mehr werden als Abziehbilder von Täufeln, Dämonen und Engeln. Zudem kann man in Planescape viele Abenteuer anderer Kampagnenwelten mit relativ wenig Mühe einbinden! Der Nachteil ist, dass sich die Informationen zu Gegenständen und Zaubern teils in irgendwelchen Büchern befinden, die man grad nicht zur Hand hat (was etwas nervig ist). Die Anschaffung von Wizard Spell Compendium 1-4, Priest Spell Compendium 1-3 und der Encyclopedia Magica machen deshalb gerade für Planescape Sinn! Leider sind die Supplementals mittlerweile unverschämt teuer geworden. Ich persönlich hoffe ja, dass man irgendwann doch mal nenn Nachdruck der alten Bücher macht – naja für Ad&d 1 macht man es zumindest schon.

Im Übrigen liefert keines der Bücher irgendwelche konkreten Infos zur Dame der Schmerzen. Wer dazu etwas sucht findet immer noch vage Andeutungen. Was noch zu erwähnen wäre: Die Stufenangaben der meisten Abenteuer sind meines Erachtens eher zufällig gewählt und können damit für Spielergruppen ziemlich fordernd sein – weniger was Kuschelrollenspieler und eher was für harte Schleifer!

 

Advertisements

Giftelfen für Planescape

Manche kennen vielleicht die Comics. Nun hab ich mir erlaubt Giftelfen als Elfenunterart in Planescape einzuführen!

Elfen die schon seit mehreren Generationen Sigil ihre Heimat nennen (besonders die Elfen die im Stock) haben sich den harten Lebensbedingungen in der Stadt der Tore angepasst. Die Folge war eine Bildung einer neuen Unterrasse der Elfen mit folgenden Eigenschaften:
  • +1 Geschick oder +1 Stärke , +1 Konstitution
  •  -1 Intelligenz, -1 Charisma
  • Bonus von 2 bei Überraschungswürfen „Erwarteter Angriff“
  • 36 Meter Infravision
  • 50 % Magieresistenz gegen Schlaf und Bezauberungseffekte (Anstelle der 90%)
  • + 1 Bonus auf Angriff bei verwenden von Dolchen und Schwertern (ersetzt den Bogenbonus)
  • Bonus von 2 bei Rettungswürfen gegen Gift
  • Gesinnungen alle
  • Klassen wie normale Elfen, bevorzugt jedoch Spitzbuben
  • Standard Elfenboni bei versteckten oder geheimen Türen, Waffen und Schleichen (schleichen funktioniert nur nachts)

Planescape Produkte – Was braucht man? (Eine Übersicht Teil I)

Nach meinem letzten Artikel zu “inoffiziellem” Planescape Material möchte ich nun was zu den offiziellen Produkten schreiben. Es ist jetzt kein detailliertes Review der Produkte. Es soll als Überblick dienen und ggf. denen Helfen, die sich gerne Planescape Material anschaffen möchten.

Da Planescape relativ umfangreich ist, schreibe ich zunächst was über die „Need to Have“ Produkte, die Box Sets und einige Softcovers.

Die Liste teilt sich in zwei Gruppen:

  • „Need to have“ – Was man unbedingt braucht um zu spielen bzw. zu leiten.
  • „Nice to have“ – Man brauchts nicht unbedigt, aber toll ist es schon 😉

Ich habe die Bewertungsskala von * bis ***** gewählt. Wobei 5 Sterne die beste Bewertung darstellt. Ich persönlich finde, dass es kein offizielles Produkt gibt das wirklich Mist ist – ist natürlich alles subjektiv 😉

Need to Have

2600 Planescape Campaign Setting (Box Set) (*****)
Tolle Box! Gibt umfangreiche Infos  über die Ebenen, seine Bewohner und natürlich Sigil! Nicht nur für Planescape Spielleiter notwendig. Eigentlich für jeden Ad&d 2 Spielleiter eine super Anschaffung!!!

2620 The Planewalker’s Handbook (*****)
DAS Buch für Spielleiter und Spieler. Alle Bünde/Factions auf einen Blick. Neue Spielerrassen, einige Kits, Gegenstände etc.

2623 On Hallowed Ground (*****)
DAS Buch über Götter und Avatare! Ich finde es lohnt sich die Anschaffung für JEDEN Spielleiter! Ich habs zu „Need to Have“ gepackt,  da man es eigentlich braucht wenn man Kleriker in Planescape spielt. Was besonders interessant ist, sind die Auswirkungen der Ebenen auf Klerikerschriftrollen!

Nice to Have:

2603 Planes of Chaos (Box Set) (***)
Man findet einige Infos über Tanari (2 neue Tanari Monster!) und die chaotischen Ebenen. Das Layout ist bisschen anstrengend. Leider bleibt es relative oberflächlich. Es ist keine schlechte Box aber um ehrlich zu sein auch keine super tolle Box.

2607 Planes of Law (Box Set)(****)
Endlich umfangreiche Infos über Modronen! Wenn man auf den Planes of Law spielt braucht man einfach nenn Einblick in diese von Gesetzen bestimmte Ebenen! Allerdings bleibt auch diese Box etwas zu oberflächlich für meinen Geschmack.

2615 Planes of Conflict (Box Set) (****)
Ich mag die Box. Infos über Yugolothen!  Infos über das Verhältnis zwischen Titanen und Gehreleten in Carceri! Und Infos über die oberen Ebenen. Zusammen mit  der Blood Wars box einfach toll! Schon beinahe ein Pflichtkauf.

2621 Hellbound: The Blood War (Box Set)(*****)
Der Blutkrieg! Eine tolle Kampagne! Normalerweise hat man als Spieler oft das Gefühl keinen Einfluss auf die Entwicklung des Blutkrieges zu haben. Hier können die Spieler wirklich was reißen! Aber vermutlich eine der tödlichsten Kampagnen – nix für Weicheier! (gilt für Spieler als auch Spielleiter 😉 )

2610 A Player’s Primer to the Outlands (Box Set) (***)
Nette Box die Infos über die Outlands und die Grenzstädte zu den Ebenen gibt. Witzig ist auch die Audio-CD, die einen Mimir simuliert (Die Planescape-Version von Apples Siri)

2609 In the Cage: A Guide to Sigil (Für Sigilabenteuer ***** für Abenteuer irgendwo anders auf den Ebenen ***)
Das Buch haucht Sigil Leben ein! Eigentlich schon ein Pflichtkauf. Allerdings nur wenn man in Sigil spielen möchte 😉

2611 The Factol’s Manifesto(****)
Mehr Infos über Factions! Ränge innerhalb der Factions und zusätzliche Fähigkeiten die mit einem solchen Rang einhergehen! Zudem gibt’s Infos über die Hauptquartiere der einzelnen Factions – mit Karten!

2624 Uncaged: Faces of Sigil (Für Sigilabenteuer ***** für Abenteuer irgendwo anders auf den Ebenen ***)
Mit “In the Cage” zusammen rundet es die Informationen über Sigil ab. Hintergrundinfos über die wichtigsten NSC´s  und deren Beziehung zueinander (Sogar ein nettes Diagramm am Ende des Buches dazu).

Interessante Supplementals für Planescape

Für mein Lieblingssetting Planescape wurde ziemlich viel offizielles Material veröffentlicht. Zusätzlich zu offiziellen Material  gibt es „inoffizielle“ Planescape Produkte bzw. Publikationen die für  Planescape-Spielleiter von Interesse sein können. Ich habe mir erlaubt eine Liste der aus meiner Sicht interessanten Produkte aufzustellen und aus Sicht eines Planescape-Spielleiters zu bewerten (Qualität der Produkte werden auf einer Skala von 1 – 5 gewertet wobei 5 der höchste Wert ist.)

Al Qadim – Secrets of the Lamp (*****)

Tolles Supplemental  für die inneren Ebenen – besonders die Feuerebene und der Messingstadt. Vor allem nachdem mich das offizielle Buch zu den inneren Ebenen aus dem Planescapesetting doch eher enttäuscht hat.

Chronomancer (***, natürlich die Ad&d 2 Version)

Das Buch gibt eine genauere Beschreibung zur Halbebene der Zeit und ist eine tolle Ergänzung zu „A Guide to the Ethereal Plane“. Ob man Chronomancer als Spielercharaktere zulässt ist allerdings eine andere Sache.

Guide to Hell (*)

Aus Sicht von Planescape macht das Heftchen keinen Sinn. Die neun Höllen und seine Bewohner werden hier mehr als platte böse Killermaschinen dargestellt, als ein Ort an dem sich Kämpfer ab Stufe 18 Herausforderungen finden. Es gibt kaum Informationen darüber, dass Baatezu Geschöpfe mit unglaublich hoher Intelligenz sind und ihre Pläne mit unendlicher Geduld verfolgen.
Für Planescape-Spielleiter nicht wirklich zu gebrauchen. Für Spielleiter die irgendwie einen Höllenhintergrund brauchen mag es ganz praktisch sein.

Monsters Mythology (***)

Ziemlich gute Ergänzung zu „On Hallowed Ground“, wenn man mit den Göttern von Monsterrassen und deren Handlagern zu tun hat – was hin und wieder in Planescape vorkommen kann.

Legens and Lore (***)

Ebenfalls eine gute Ergänzung zu „On Hallowed Ground“. Ob man nun die Stats in dem Buch wirklich braucht muss der Spielleiter selbst entscheiden, aber in Planescape kann schon Bedarf hierfür bestehen.

Es gibt bestimmt noch mehr Produkte die hier gelistet werden sollten. Vermutlich wäre ein „Paladin in Hell“ oder „Die! Vecna! Die!“ ebenfalls von Interesse – letzteres befindet sich derzeit auf dem Weg zu mir und es wird zu gegebener Zeit eine Aktualisierung der Liste geben.  Für weitere  Tipps bin ich dankbar!

Hier noch eine Ergänzung:

Manual of the Planes (Ad&d 1)  (** bis ***)

Hat viele interessante Informationen. Allerdings gibt es einige kleine Widersprüche, da es ein Ad&d 1 Produkt ist. Aus Sicht eines Planescape Spielleiters nur mit etwas Handarbeit zu nutzen, aber bei weitem brauchbarer als „Guide to Hell“. Für Spielleiter die nur mal nenn Abstecher auf die Ebenen machen möchten ohne jetzt in Planescape einsteigen zu wollen – eine gute Alternative! (vorallem preiswerter als die meisten Planescape Produkte)

Karrierepfade für Planescape

Herr Ghoul hat vor kurzem seinen Karrierepfadgenerator für Al Qadim veröffentlicht, der mich dazu inspiriert hat einen eigenen Generator für Planescape zu erstellen. Hier gibts die Karrierepfade Version 2!

Hier eine Übersicht der einzelnen Karrieren

Karrierepfade

Allgemeine Karrieren

  • Festungsbau (Ausgaben: 5000 GM pro Wurf)
  • Tempeldienst / Meditation (Priester, 1W10 Jahre Alterung)
  • Fraktionsdienst
  • Kadaverrückführungsservice
  • Streiter des Guten I (Gute Gesinnung)
  • Streiter des Guten II (Gute Gesinnung)
  • Streiter des Bösen I (Böse Gesinnung)
  • Streiter des Bösen II (Böse Gesinnung)
  • Söldner
  • Söldner im Blutkrieg

Händler und Glücksritter

  • Ganovenleben in Sigil
  • Planarer Schatzjäger
  • Planare Handelsreisen (Erforderlicher Besitz: 5000 GM)
  • Piraterie/Räuberei (chaotisch)
  • Cant Händler

Forschung und Philosophie

  • Magische Forschungen (Magier – nicht Sha’ir -, Ausgaben: 5000 GM pro Wurf, 1W10 Jahre Alterung)
  • Philosophische Forschungen (1W10 Jahre Alterung)

Ebenenreisen

  • Ebenenreisen – Obere Ebenen
  • Ebenenreisen – Untere Ebenen
  • Ebenenreisen – Innere Ebenen
  • Ebenenreisen – Außenlande
  • Ebenenreisen – Materielle Ebene